Ehrennadel des Landesfußballverbandes  ( LFV ) MV in Gold für Harald Kleemann

 

Groß Laasch : Ein großer Moment für Harald Kleemann, am 28.08.2021 erhielt der Grabower auf der Feier zu seinem 60.Geburtstag unter großem Beifall der anwesenden Gäste, aus den Händen des Ehrenvorsitzenden des KFV Westmecklenburg e.V. Wolfgang Gottschling, die Ehrennadel des LFV MV in Gold.

Sportfreund Kleemann hatte durch seine Tätigkeit als Schiedsrichter und Schiedsrichterassistent maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des Fußballs in unserer Region.Er kam zu insgesamt 639 Einsätzen , angefangen in der Kreisliga bis hin zur Verbandsliga. Durch seine kommunikative aber auch bestimmende Art leitete er seine Partien

stets sehr souverän ohne das Spiel auf sich zu lenken.

 Drei Jahre lang wirkte er im Spielausschuss als Staffelleiter der B – Junioren im KFV Ludwigslust. In weiteren 7 Jahren war Harald Kleemann Mitglied im Spielausschuss des BV West als Staffelleiter der Bezirksliga Männer. Im Jahr 2003 wurde er für seine Verdienste mit der Ehrennadel des LFV MV in Silber geehrt. Ein paar Jahre später zog sich Sportfreund Kleemann zwischenzeitlich aus dem Ehrenamt zurück. Doch so ganz ohne Fußball ging es dann doch nicht. Nach der Neugründung der BSG Empor Grabow e.V. übernahm er 3 Jahre lang als Ehrenamtsbeauftragter die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, bevor er dann ab dem 01.01.2020 diese Ämter beim SV 04 Groß Laasch e.V. weiterführte. Ebenfalls seit dem 01.01.2020 ist Harald Kleemann Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit und Vorstandsmitglied im Kreisfußballverband  (KFV ) Westmecklenburg e.V..

 

 

Markus Lau SV 04 Groß Laasch e.V.

 

Verdienstnadel des Nordostdeutschen Fußballverbandes ( NOFV )

für Manfred Tober und Siegfried Bussewitz von der SG03 Ludwigslust / Grabow

 

Dargelütz : Auf dem 4. Ordentlichen Verbandstag des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg e.V. am 20.08.2021 in Dargelütz, standen mit dem 75 jährigen Manfred Tober und dem 80 jährigen Siegfried Bussewitz von der SG03 Ludwigslust / Grabow, zwei Sportfreunde im Mittelpunkt die den Fußball in unserer Region über Jahrzehnte geprägt haben.

Aus den Händen des Präsidenten des Landesfußballverbandes MV Joachim Masuch, erhielten beide Sportfreunde für ihre Verdienste für den Fußball in unserer Region, die Verdienstnadel des NOFV überreicht.

Sportfreund Tober ist seit dem 16.05.1968 als Schiedsrichter überwiegend auf Kreisebene aktiv und leitet immer noch Spiele auf Nachwuchsebene. Zudem ist er seit 1993 Staffellleiter in verschiedenen Altersklassen im Nachwuchs unseres Kreisfußballverbandes, für den er auch 8 Jahre als Kassenprüfer aktiv war.Sportfreund Bussewitz ist mit seinen 80 Jahren der älteste noch aktive Schiedsrichter unseres Bundeslandes. Auch seit den 60 ziger Jahren als Schiedsrichter aktiv ist der Sportfreund für seinen Verein auch heute noch unverzichtbar. An den Spieltagen ist er Ordner, Kassierer bei Spielen der 2. Mannschaft des Vereins und sichert die Schiedsrichter Versorgung im Grabower Waldstadion ab.

Der KFV Westmecklenburg e.V. gratuliert den beiden Sportfreunden zu dieser Auszeichnung und wünscht ihnen noch viele gesunde Jahre.

Nach mehr als zwölf Jahren: Gottschling übergibt "Staffelstab" in Westmecklenburg

Der neue Vorstand des KFV Westmecklenburg (v.l.): Alfred Huschka, Claudia Bauer, Dieter Karczewski, Robert Holst, Sandra Krietsch, Michael Helbig, Uwe Kanter und Frank Tiede sowie der Sportgerichtsvorsitzende Joachim Bauer und Beisitzer Gunnar Timm. Es fehlen: Harald Kleemann (KFV-Vorstand Öffentlichkeitsarbeit) und Harald Geistlinger (Beisitzer Sportgericht). [Foto: Sven Bauer]

Der Kreisfußballverband (KFV) Westmecklenburg hat sich im Zuge seines 4. Ordentlichen Verbandstages am 20. August 2021 in Parchim-Dargelütz personell neu aufgestellt. So hat unter anderem der bisherige Vorsitzende Wolfgang Gottschling, der den KFV seit dessen Gründung im Jahr 2009 geführt hat, das Zepter an seinen bisherigen Stellvertreter Dieter Karczewski abgegeben. Der 71-jährige Gottschling, der vor seinem langjährigen KFV-Vorsitz zwischen 2004 und 2009 schon die Geschicke beim damaligen Fußballkreis Ludwigslust leitete, wurde auf der Veranstaltung derweil zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Darüber hinaus wurde er auch mit der Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet. Selbige Ehre erhielt auch Spielobmann Alfred Huschka, der seine Funktion mit den Stimmen der anwesenden Delegierten auch in den kommenden Jahren weiterhin ausführen wird.

Vorstandsmitglieder werden reduziert

Neue Ehrenmitglieder des KFV Westmecklenburg sind Uwe Ohlrich, Sven Förster und Manfred Siemer. Alle Drei gehörten bis dahin in verschiedenen Rollen zum KFV-Vorstand, verzichteten aber ebenso wie Jürgen Schönsee auf eine mögliche Wiederwahl. Im Rahmen der personellen Neubesetzung wurde die Struktur verschlankt, so dass künftig nur noch neun statt der bisherigen elf Personen dem Vorstand angehören. Neben Karczewski und Huschka sind das auch die neu ins Amt gewählten Claudia Bauer (Schatzmeisterin), Michael Helbig (Jugendausschuss) und Frank Tiede (Ehrenamtsbeauftragter). Das neunköpfige Gremium komplettieren Robert Holst (Schiedsrichter), Sandra Krietsch (Frauen-, Mädchen und Schulfußball), Uwe Kanter (DFBnet) und Harald Kleemann (Öffentlichkeitsarbeit).

Drei Kernziele für die kommende Amtszeit

Gegenüber dem LFV-Medienpartner von der Schweriner Volkszeitung (SVZ) erklärte der neue Vorsitzende Dieter Karczewski (69) nachfolgende Punkte als wesentliche Ziele für die bevorstehende Amtszeit: Die Kommunikation mit den Vereinen solle verbessert, neue Strukturen in der Organisation und Arbeit des Vorstandes geschaffen und eine qualifizierte Zusammenarbeit mit dem Landesfußballverband, der in Dargelütz mit Präsident Joachim Masuch und Vizepräsident Detlef Müller vertreten war, erreicht werden.

Zwei weitere verdiente Ehrenamtler wurden auf dem KFV-Verbandstag ebenfalls mit Auszeichnungen versehen: So nahmen Siegfried Bussewitz (80, ältester aktiver Schiedsrichter in MV) und Manfred Tober (75, Mitglied im KFV-Jugendausschuss) die Verdienstnadel des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) mit nach Hause.

Personelle Veränderungen im KFV Westmecklenburg: Aus dem bisherigen Vorsitzenden Wolfgang Gottschling (l.) wird der Ehrenvorsitzende, aus dem bisherigen Stellvertreter Dieter Karczewski (2.v.r.) wird der neue Vorsitzende. LFV-Präsident Joachim Masuch (2.v.l.) und sowie LFV-Vizepräsident und Ehrenamtsbeauftragter Detlef Müller (r.) waren beim Verbandstag in Parchim vor Ort. [Foto: KFV]

KFV Westmecklenburg e.V.
An der Laak 41
19230 Hagenow
Telefon:
Mobiltelefon: 0172 3694601
Fax: 03883728418
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
KFV Westmecklenburg e.V. Dieter Karczewski, Harald Kleemann