Kai Lübbe (mi.) erhielt die Auszeichnung „Junges Ehrenamt“ aus den Händen von Uwe Ohlrich (li.), Vorsitzender des Jugendausschusses im Kreisfußballverband Westmecklenburg, und André Ohlrich, 1. Vorsitzender des Lübzer SV.

Junger Ehrenamtler aus Lübz ausgezeichnet


Lübz • Kai Lübbe vom Lübzer SV ist erst 23 Jahre jung und doch schon in verantwortungsvoller Position als Jugendcoach in seinem Verein tätig. Dafür wurde ihm jetzt eine besondere Ehre zuteil.


„Er ist noch ein junger Trainer, von dem wir hoffen, dass er uns noch viele Jahre erhalten bleibt“, sagt André Ohlrich in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Lübzer Sportvereins in seiner Laudatio. Trotz seines jungen Alters ist Kai Lübbe bereits seit mehreren Jahren Trainer der aktuellen A-Junioren-Mannschaft des Vereins. „Damals“ übernahm er „seine“ Truppe als D-Junioren und begleitete sie bis heute. Die Mannschaft spielt weitestgehend auch immer noch mit gleicher personeller Besetzung zusammen – und das sehr erfolgreich! Die jetzige A-Jugend steht momentan ohne Punktverlust auf dem ersten Platz der Landesliga Staffel IV (WEMAG). Die SG 03 Ludwigslust/Grabow hat als Tabellenzweiter bereits 9 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.


Mit Sicherheit auch ein Verdienst des erst 23-jährigen Coaches, unter dessen Regie vier Spieler in diesem Jahr sogar den Sprung in die erste Männermannschaft geschafft haben. „Da werden mit Sicherheit noch einige folgen im nächsten Jahr“, ist man sich im Vorstand sicher.

Als Dankeschön für dieses außergewöhnliche, ehrenamtliche Engagement erhielt der Sportfreund die DFB-Auszeichnung „Fußballheld – Aktion Junges Ehrenamt“. Mit diesem Preis verbunden ist eine Bildungsreise nach Barcelona im kommenden Jahr mit weiteren jungen Übungsleitern. „Dabei wünschen wir Kai ganz viel Spaß“, sagte André Ohlrich – der diese Lehrfahrt selbst schon miterleben durfte – im Rahmen einer Vereinsveranstaltung.


Auch der Vorstand des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg gratuliert ganz herzlich!

 

Lübz, 28. November 2019

Alle ausgezeichneten Ehrenamtler des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg 2019 vor der Obstbrennerei auf dem Gut Schwechow. (Foto: KFV WM)

Westmecklenburg ehrt „seine“ Ehrenamtler

Schwechow / Pritzier • Es ist eines der Highlights im Veranstaltungskalender des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg (KFV WM). Einmal im Jahr werden ehrenamtlich tätige Sportfreunde ausgezeichnet, die sich in ihren Vereinen besonders verdient gemacht haben. Am 24. Oktober 2019 war es wieder so weit.

Sie alle gehören zur großen Fußballfamilie: der Platzwart, der Trainer, der Schiedsrichter, der Stadionsprecher, der Zeugwart, der Kassierer und viele weitere fleißige Helferinnen und Helfer, die mit zu einem geordneten Ablauf des Spielbetriebes und vor allem bunten Vereinsleben beitragen. Diese „guten Seelen“ haben dabei einen (ge)wichtigen Anteil am Gemeinwohl.

„Nach offiziellen Schätzungen werden im Amateurfußball in der Bundesrepublik Deutschland monatlich zwei Millionen Stunden ehrenamtlicher, nicht bezahlter Arbeit geleistet“, führte der KFV-Vorsitzende Wolfgang Gottschling im Gasthaus Pritzier aus, „das entspricht einer Wertschöpfung von veranschlagten 30 Millionen Euro.“ Grund genug, verdienten Ehrenamtlern einmal ein großes Dankeschön auszurichten. So waren 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus diversen Vereinen samt Partner bzw. Partnerin der Einladung des KFV nach Schwechow gefolgt.

Auf dem Gut Schwechow war für die entsprechenden Sportfreunde eine Betriebsführung in der ortsansässigen Obstbrennerei organisiert. Es gab dabei kurzweilige und interessante Erläuterungen zum Ablauf der Herstellung von Obstbränden und -geistern, zur Abfüllung sowie zum Verkauf und Versand. Aufkommende Fragen konnten gleich vor Ort geklärt und beantwortet werden.

Die Auszeichnungen selbst fanden anschließend im Gasthaus in Pritzier statt. Hier wurde die Sportfreundin Sarah Horn vom SSV Blau-Weiß Dobbertin zur KFV-Ehrenamtspreisträgerin 2019 gekürt.

Die Ehrenamtsurkunde des Deutschen Fußball-Bundes und analog dazu eine DFB-Ehrenamtsuhr erhielten jeweils Peter Goldberg, ebenfalls vom SSV Blau-Weiß Dobbertin; Manfred Janisch vom Rodenwalder SV, Udo Koch vom Hagenower SV, Matthias Pinnow vom SV Plate und Gabriele Staack vom LSV Schwarz-Weiß Eldena.

Vorgeschlagen für den Polytan-Ehrenpreis in der Kategorie Frauen wurde Lilli Marlen Janisch vom Rodenwalder SV. Zudem wurde Reiner Banke vom LSV Schwarz-Weiß Eldena die Verdienstmedaille des KFV WM verliehen.

Allen Sportfreundinnen und Sportfreunden gebühren Respekt und höchste Anerkennung für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz. Der feierliche Anlass klang bei rustikalem Essen in gemütlicher Runde und lockerer Atmosphäre aus.

 

Allen Preisträgern ein großes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch!

 

Schwechow / Pritzier, 24. Oktober 2019

Verdiente Funktionäre des SV Plate geehrt

Plate • Im Rahmen des Heimspiels gegen den FC Mecklenburg Schwerin II wurden am 14. September 2019 zwei verdiente Sportfreunde des SV Plate ausgezeichnet.

Ullrich Thomas arbeitet seit mittlerweile 14 Jahren sehr erfolgreich als Fußballtrainer der G- bis A-Junioren. Bei den D- und C-Junioren konnte er mit seinen Mannschaften in der Landesliga jeweils die Vizemeisterschaft erringen. Ein großer Erfolg war auch das Erreichen des vierten Platzes „seiner“ F-Junioren bei den Landesmeisterschaften 2010/2011 in Güstrow.

In der Saison 2018/2019 erreichte der Coach mit der Spielgemeinschaft Plate/Cambs-Leezen/Crivitz den Kreispokalsieg der B-Junioren des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg (KFV WM). Grund genug für KFV-Schatzmeister Sven Förster, dem Sportfreund Thomas für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Namen des gesamten Fußballkreises zu danken. „Das Auftreten des Trainers Ullrich Thomas war in den zurückliegenden 14 Jahren für die Kinder und Jugendlichen stets vorbildlich“, ist u. a. der Jugendwart des SV Plate, Rudi Hillmann, voll des Lobes. Dafür überreichte Sven Förster dem Fußballlehrer Ullrich Thomas nun die Ehrennadel des KFV WM in Silber.

Nicht minder engagiert ist der Sportfreund Steffen Korwand, der sich seit 2009 als Vorstandsvorsitzender des SV Plate verantwortlich zeichnet. Seit nunmehr 43 Jahren Mitglied (!) der BSG Traktor bzw. des SV Plate, durchlief das „Urgestein“ den Nachwuchsbereich der Sparte Fußball und spielte in der Kreisauswahl. Bereits mit 17 Jahren begann sein Einsatz in der ersten Herrenmannschaft der BSG Traktor Plate. Im Spielbetrieb des Herrenfußballs war er bis zu seinem 36. Lebensjahr auf dem Platz aktiv. Daraufhin trainierte Steffen Korwand mit viel Freude und immenser Einsatzbereitschaft mehrere Kindermannschaften der Sparte Fußball und unterstützte somit die herausragende Jugendarbeit im Verein.

Trotz hoher beruflicher Belastung übernahm Sportfreund Korwand im November 2009 den Vorsitz des Vorstandes beim SV Plate. Mit großem Engagement und Hartnäckigkeit erreichte er die Bewilligung von Fördermitteln für die Sanierung des hiesigen Kunstrasenplatzes. Nach wie vor akquiriert er unermüdlich Sponsorengelder für eine fundierte und erfolgreiche Arbeit des Vereins. „Besondere Anerkennung verdient unser Vorstandschef für die Organisierung und Durchführung von Festveranstaltungen des SV Plate“, betont Rudi Hillmann.

Das honorieren der Kreisfußballverband Westmecklenburg sowie der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV MV) gleichermaßen. In Vertretung des verhinderten LFV-Vizepräsidenten Detlef Müller überreichte ebenfalls KFV-Schatzmeister Sven Förster die Ehrennadel des Landesfußballverbandes MV in Gold.

Beiden Sportfreunden herzlichen Glückwunsch!
 

Plate, 14. September 2019

Ehrenamtspreise des DFB und LFV MV 2019

Sehr geehrte Sportfreunde,

 

im Jahr 2019 wird zum 23. Mal der „DFB-Ehrenamtspreis“ vergeben. Hierbei wird bundesweit ein/e ehrenamtliche/r VereinsmitarbeiterIn aus jedem Fußballkreis für herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Zudem wird auch in diesem Jahr mit den „Fußballhelden“ wieder ein Förderpreis speziell für junge Ehrenamtliche unter 30 Jahren ausgeschrieben.
Die Ausschreibungen laufen bis zum 31. August 2019. Alle weiteren Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des Landesfußballverbandes MV unter Ehrenamt oder direkt beim DFB: https://bit.ly/2nq7QFd

Die Ausschreibungen für die LFV-Ehrenamtspreise Polytan & Goldener Ball des medienhaus:nord werden im September veröffentlicht. Nutzen Sie auch die Auszeichnungsmöglichkeit mit LFV-Ehrennadeln Silber (mindestens 15 Jahre Ehrenamt) und Gold (mindestens 25 Jahre Ehrenamt) – unter anderem ganz bequem per DFBnet online. Alles weitere hier: https://bit.ly/2vPc8u3

 

Mit sportlichem Gruß,

Eric Kerkow
Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

Weitere Informationen und die entsprechenden Ausschreibungen bzw. Anträge zum "DFB-Ehrenamtspreis" sowie zu den "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" finden Sie zudem auch auf der Website des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg e.V. unter Vordrucke.

 

Mit sportlichem Gruß,

Wolfgang Gottschling

1. Vorsitzender und Ehrenamtsbeauftragter

Kreisfußballverband Westmecklenburg e.V.

DFB-Ehrenamtspreise 2019

"Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt"

KFV Westmecklenburg e.V.
An der Laak 41
19230 Hagenow
Telefon:
Mobiltelefon: 0172 3694601
Fax: 03883728418
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
KFV Westmecklenburg e.V. Wolfgang Gottschling, Harald Kleemann