Die Wichtigsten Antworten zur Schiedsrichterausbildung

Wie alt muss ich sein, um Schiedsrichter zu werden?

 

Antwort: Das Mindestalter für Schiedsrichter beträgt 14 Jahre.

Muss ich weitere Voraussetzungen erfüllen, um Schiedsrichter zu werden?

 

Antwort: Einzige weitere Voraussetzung ist die Mitgliedschaft zu einem Fußballverein der Mitglied beim KFV Westmecklenburg ist.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Schiedsrichter und  wie läuft die Ausbildung ab?

 

Antwort: Die Ausbildung dauert zwischen 6 und 8 Wochen und wird als Online-Lehrgang durchgeführt. In dieser Zeit werden alle 17 Regeln vermittelt und der Lernerfolg durch Hausaufgaben kontolliert. Zudem werden im Rahmen von Präsensveranstaltungen alles darüberhinausgehende erklärt, was ein Schiedsrichter rund um das Thema Fußball wissen muss. Wann der nächste Lehrgang stattfindet, erfährst Du hier.

Was kostet die Ausbildung zum Schiedsrichter?

 

Antwort: Die Lehrgangskosten betragen 80,00 €. Die Kosten sind im Vorfeld des Lehrganges zu begleichen, was durch den jeweiligen Verein erfolgt. Dem Schiedsrichter selbst entstehen keine Kosten.

Woher bekomme ich meine Schiedsrichterausrüstung?

 

Antwort: Nach der erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung erhält jeder ausgebildete Schiedsrichter ein Starterset, bestehend aus einer Tasche mit einer Pfeife, Gelber u. Roter Karte, Notizkarten etc. Die weitere Ausstattung erfolgt über den jeweiligen Verein. Alle Schiedsrichter haben darüber hinaus die Möglichkeit über den Ausrüstungspartner des KFV Westmecklenburg e.V. vergünstigt Sportartikel zu erwerben.

Bekomme ich eine Entschädigung für meine geleiteten Spiele?

 

Antwort: Ja, für jedes offiziell vom Schiedsrichterausschuss angesetzte Spiel erhälst Du eine Aufwandsentschädigung in Abhängigkeit der Alters-und Spielklasse (z.B. D-Jugend Kreisoberliga: 16,00€; Herren Kreisoberliga: 23,00 €) sowie ein Kilometergeld (0,30€ je Kilometer). Die Aufwandsentschädigung steigt mit der Höhe der Spielklasse, in der Du eingesetzt wirst.

Woher weiß ich, welche Spiele ich leiten soll?

 

Antwort: Die Spielzuteilungen erfolgen über den/die Schiedsrichteransetzer in der Regel drei Wochen im Voraus per E-Mail. Hier findest du alle relevanten Daten, die Du für deine Spielleitung benötigst.

Bin ich bei meinen ersten Spielen alleine?

 

Antwort: Nein, jeder neu ausgebildete Schiedsrichter wird ins sogenannte Mentoringprogramm aufgenommen und bekommt für ein Jahr einen Mentor zugeordnet. Dieser begleitet Dich bei deinen ersten Spielen und unterstützt Dich nach Möglichkeit. Darüber hinaus steht dir dein Mentor bei vielen Weiteren Dingen als Ansprechpartner zur Verfügung, wie z.B. bei Sonderberichten, bei den ersten Hausregeltrainings oder den Lehrabenden.

KFV Westmecklenburg e.V.
An der Laak 41
19230 Hagenow
Telefon:
Mobiltelefon: 0172 3694601
Fax: 03883728418
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
KFV Westmecklenburg e.V. Dieter Karczewski, Harald Kleemann